Tischgemeinschaft Jan Wellem

Reiterdenkmal
Jan Wellem hammer uns verschreewe
däm Kurfürst wolle treu mer bliewe.
För Düsseldorf wor Dä de Sonn
wat för de Stadt Dä hät jedonn.

Die Tischgemeinschaft "Jan Wellem" ging aus dem Tisch "Spätlese" hervor und wurde 1971 von Paul Geise und Horst Meyer gegründet.

Die Tischgemeinschaft besteht aus 18 aktiven Mitgliedern und einem Ehrenmitglied.

Wir sind ein Jongestisch, vor allem aber ein Freundeskreis. Sympathie ist uns wichtiger als Alter und Beruf. Wie Jan Wellem sind wir Neuem und dem Fortschritt gegenüber aufgeschlossen.

Wir pflegen das Andenken von Jan Wellem und feiern jedes Jahr, mit dem Niederlegen eines Blumengebindes am Sarkopharg in Sankt Andreas, den Geburtstag unseres Tischpartrons.

Unsere Aktivitäten und Feierlichkeiten liegen hauptsächlich im kulturellen und geselligen Bereich, die wir mit unseren Damen gemeinsam veranstalten.

Die Dienstagabende werden regelmäßig von zahlreichen Tischfreunden besucht.